Für uns Sammler, sind sie die fest eingeplanten Highlights in jedem neuen Jahr. Aber auch bei Kindern schlagen die Herzen schneller, wenn die Playmobil Überraschungstüten im Einkaufswagen landen. Es gibt 2 Serien: Eine Serie mit männlichen Figuren und eine Serie mit weiblichen Figuren. Man kann sie sammeln, aufbauen, umbauen oder einfach in seiner eigenen Playmobil-Welt damit spielen. In jeder Tüte befindet sich eine Sammel-Figur zum Aufbauen mit viel Zubehör. Für mich persönlich, heißen die Playmobil Figures allerdings einfach „Blindbags“.

In diesem Beitrag geht es um die Serie 13 der Playmobil Figures mit den männlichen Figuren und der Nummer 9332. Die Tüten wechseln von Serie zu Serie die Farben, die Januar Tüten aus dem Jahr 2018 sind schwarz. Als Playmobil Fan und Sammler, freue ich mich jedes mal aufs Neue, wenn die neuen Blindbags in den Läden stehen. Ich habe mir direkt einige Tüten dieser Serie zugelegt und im Video geöffnet.

 

Hier könnt Ihr mich dabei begleiten, wie ich die Tüten öffne und einige der 12 Figuren aufbaue. Leider ist es in den Videos immer etwas schwierig, näher auf die Figuren einzugehen, deshalb könnt Ihr Euch hier nun alle Figuren einmal in Ruhe ansehen.

Der Polizist

 

Er darf in keiner Playmobil Sammlung fehlen – > der Polizist. Diese Sammelfigur ist ein Verkehrspolizist im Unfall Einsatz. Als Zubehör hat er einen Unfallbericht und Fotoapparat, zudem ein Unfall-Schild, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen. Er hat braune Haare mit Bart, kommt in der typischen, blauen Uniform mit Mütze und gelber Warnweste.

 

 

 

 

Der König

 

Ein Klassiker in der Playmobil Welt ist ganz klar der Ritter. Es gibt inzwischen mehrere verschiedene Ritter und Burgen im Playmobil Sortiment. Natürlich braucht es hier auch einen stolzen König, der sein Volk beschützt. Dieser König trägt einen schwarzen, langen Vollbart, eine wertvolle Krone und einen warmen Umhang. In seinem Gürtel ist Platz für sein goldenes Schwert und in der Hand hält er sein ebenfalls goldenes Zepter.

 

 

 

Der Pilot

 

Auch ein blonder Pilot war in der neuen Serie 13 der Playmobil Figures. Für mich sieht er aus, wie ein Pilot aus den 80er Jahren. Er trägt eine braune Flieger-Uniform mit weißem Schal. Besonders auffällig ist hier die große Flieger-Mütze mit Sonnenbrille. Als Zubehör gibt es noch eine Landkarte.

 

 

 

 

Der Zeitungsjunge

 

Eine meiner Lieblingsfiguren der männlichen Serie 13 ist, der blonde Zeitungsjunge. Er trägt eine braune Hose mit Gürtel, T-Shirt mit blauer Weste und eine passende, blaue Mütze. Besonderes Highlight bei dieser Figur sind die Inliner. Diese kann man einfach in eine Schiene an die Schuhe schieben. Zudem hat er eine große Tragetasche, in die 3 eingerollten Zeitungen passen.

 

 

 

Der Boxer

 

Der Boxer trägt wirklich nur das, was ein Boxer tragen muss. Das sind natürlich die Boxhandschuhe (hier in rot), eine blaue Hose, weiße Schuhe und einen langen, roten Umhang. Er hat schwarze Haare und einen 3-Tage-Bart. Zudem hat er wohl im letzten Kampf ein blauen Auge davon getragen.

 

 

 

 

Der Metzger

 

Er trägt das typische Metzger-Outfit, ein blaues Hemd mit blauen Stiefeln, zudem eine weiße Hose und Weste. Natürlich darf auch eine Mütze nicht auf seinen roten Haaren fehlen. Als Zubehör gibt es ein Messer und eine Wurst-Kette.

 

 

 

 

Der Sushi-Mann

 

Der Asiate, als Sushi-Mann vermutlich Japaner, ist, neben dem Zeitungsjungen, meine Lieblingsfigur aus der männlichen Serie 13 mit der Nummer 9332. Er trägt eine weiße Kochweste mit rotem Schal und eine weiße Kochmütze mit japanischer Schrift. An seinen Füßen befinden sich offene Schuhe (Sandalen). Er hält in den Händen ein Tablett mit frischen Sushis, welche gleich mit den Stäbchen verzehrt werden.

 

 

 

Der Drachen-Mann

 

Hier muß ich ehrlich zugeben, dass ich nicht genau weiß, was diese Figur darstellen soll. Da er aber grüne Drachenflügel trägt, habe ich ihn Drachen-Mann getauft. Er hat auf dem Kopf ein grünes Stirnband und seine Kleidung ist auch überwiegend in grün, mit braunen Mustern, gehalten. An seinem Gürtel ist ein Messer und in seiner Hand eine weitere Waffe. Zudem besitzt diese Figur keine Schuhe.

 

 

 

Der Jäger

 

 

Trägt auf dem Kopf eine warme Fellmütze mit der passenden Weste und Stiefeln. Die Bewaffnung des braunhaarigen Mannes mit Vollbart, besteht aus einem Gewehr, welches man auf den Rücken hängen kann und einer Axt.

 

 

 

Kämpfer aus dem Orient

 

Der Kämpfer aus dem Orient oder auch Sultan, trägt eine blaue Aladdin Hose und eine rote Weste über seinem nackten Oberkörper, zudem einen passenden roten Turban Turban mit Muster. In seiner Hand befindet sich ein riesiger, goldener Säbel.

 

 

 

 

Ritter (Foto folgt)

Neben dem König, darf auch ein Ritter nicht in der Sammlung fehlen. Diesmal kommt der tapfere Ritter in einer türkisen Rüstung inkl. Helm und einem langen, gelben Umhang. Ein echter Ritter kommt nie ohne Schwert und Schild, so auch hier. Das Schild hat die gleichen Farben wie die Rüstung.

Der Biker

 

 

Der Biker hat einen dicken Bauch, der von einem Shirt mit Totenkopf und Weste bedeckt wird. Zudem trägt er eine schwarze Hose mit braunen Stiefeln und einen schwarzen Flammen-Helm. Als Zubehör gibt es eine Öl-Kanne und Zange.

 

 

 

Weitere Details:

  • * Playmobil Figures
  • * Nr: 9332
  • * Erscheinungsjahr: 2018 (Januar)
  • * Anzahl Figuren: 12 verschiedene Figuren
  • * Altersempfehlung: ab 5 Jahre
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wichtige Links:
* Die männlichen Figuren auf *Amazon http://amzn.to/2EphbHK
* Das Youtube-Video zu der weiblichen Serie 13 https://www.youtube.com/watch?v=pUo4d58NIeQ
* Die weiblichen Figuren auf *Amazon: http://amzn.to/2E6t4CQ
* Internetseite von Playmobil https://www.Playmobil.de

Die mit *Amazon gekennzeichneten Links sind affiliate Links, die zum Partnerprogramm von Amazon gehören.