G.I. Joe – der amerikanische Held ist zurück

(Enthält unbezahlte Werbung  + Shop-Links)

Einleitung

Der Name G.I. Joe ist den meisten Personen in Deutschland wohl in erster Linie wegen dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 2013 mit Dwayne “The Rock” Johnson bekannt. Aber G.I. Joe ist mehr als nur ein Film. Zumindest in den USA ist das so. Er ist nämlich die erste Actionfigur auf dem Spielzeug-Markt. Im folgenden Beitrag wirst Du mehr über die Geschichte eines amerikanischen Helden erfahren und ob diese Spielzeug-Serie auch in Deutschland ein Erfolg war. Viel Spaß.

Die neuesten G.I. Joe Figuren findest Du auch bei uns im Shop.

 

 

Retro Spielzeugwelt Shop

 

Die Geschichte von G.I. Joe

Wir beginnen unsere Geschichte Anfang der 60er Jahre, als eine Puppe für Mädchen mit dem Namen Barbie nach und nach die Kinderzimmer eroberte. Die Spielzeug-Branche war übereinstimmend der Meinung, dass Puppen nur für Mädchen interessant wären und Jungen niemals damit spielen. Nur Hasbro hatte den Mut, im Jahre 1964 eine Soldaten-Puppe unter der Bezeichnung: Toy Figure having moveable Joints, also eine „Spielzeugfigur mit beweglichen Gelenken“ unter dem Namen eines US-Kriegsfilms auf den Markt zu bringen.

Der Erfolg blieb zunächst aus. Um den Flop zu umgehen, verstärkte Hasbro die Werbung und stellte in den Vordergrund, dass es sich bei diesem Spielzeug nicht um eine Puppe, sondern um eine Action-Figur handelte. Der Plan ging auf und Hasbro hat mit dieser Strategie nicht nur eine der erfolgreichsten Actionfiguren erfunden, sondern gleich eine ganz neue Kategorie. Und heute wissen wir, wie erfolgreich und umfangreich diese Spielzeugkategorie werden sollte…..

 

Die Action-Figur G.I. Joe

Die erste Action-Figur war eher unhandlich und mit einer Größe von ca. 30 cm auch wirklich noch Puppen ähnlich. Sie sah sogar etwas aus wie Ken (von Barbie), war nur beweglicher und erschien im Soldaten-Outfit. Es ging hier also klar um das Thema Krieg und Militär. Im Laufe der Jahre hat sich sowohl das Aussehen der Figuren, als auch die Geschichte geändert. Das lag unter anderem an dem Vietnam-Krieg. Das Ansehen vom Militär war in der amerikanischen Bevölkerung nicht mehr so hoch und damit verlor auch das Militär-Spielzeug an Bedeutung.

Die Figuren wurden kleiner (damit sie genau in Kinderhand passen) und die Thematik änderte sich weg vom Militär, hin zum Sondereinsatzkommando zur Verbrechensbekämpfung. Name dieser Spezialeinheit: G.I. Joe !! Die Mitglieder dieser Einheit hatten Decknamen wie Duke oder Roadblock und kämpften gegen die Terror-Vereinigung Cobra.

Neben den vielen verschiedenen Charakteren gab es im laufe der Jahre auch viele Fahrzeuge, Schiffe und Flugzeuge. Das bekannteste Set erschien 1985 und war die USS Flagg. Der riesige Flugzeugträger mit über 2 Meter Länge, gilt bis heute als das größte Spielset für Jungen. Dieses Set in ungeöffneter Verpackung wird unter Sammlern heute mit mehreren 1000 Euro gehandelt. 

 

Die Neuauflage der G.I. Joe

In 2020 erscheinen nun die neuen Figuren der G.I. Joe Classified Series. Sie sind ca 15 cm groß und werden mit Zubehör in einer Fensterbox verpackt. Zu der Wave 1, welche schon in unserem Shop verfügbar ist, gehören 5 verschiedene Figuren. Es handelt sich um Roadblock, Duke, Scarlett, Snake Eyes und Destro. Diese Figuren sind absolut detailgetreu und beweglich. Ein Tipp für jeden Sammler.

 

Zusammenfassung:

  • Namen:  G.I. Joe
  • Jahrgang: 1945 bis heute (Neuauflage 2020)
  • Hersteller: Hasbro

 

Wichtige Links: