ULTIMATE WARRIOR vs. HULK HOGAN

(Enthält unbezahlte Werbung  + *Affiliate-Links)

Einleitung

In diesem Match treffen gleich 2 der bekanntesten und beliebtesten Wrestler der WWF aufeinander. Ich habe den Kampf damals als 8 oder 9 -Jähriger bei WrestleMania VI als Champion vs. Champion Match gesehen. Die Stimmung war fantastisch. Und obwohl mit ULTIMATE WARRIOR vs. HULK HOGAN keine technisch hochwertige Begegnung bevor stand, boten die Beiden einige Action und eine gute Show. Wer als Sieger hervor ging, erfahrt Ihr am Ende vom Beitrag.

Wrestling Figuren von Hasbro bekommt Ihr übrigens auch bei uns im Shop.

Ultimate Warrior – Real Life

James Brian Hellwig (Ultimate Warrior, † 08.April 2014) begann seine WWF Karriere 1987. In den folgenden 4 Jahren wurde er immer mehr zum Fan-Liebling und durfte sowohl den Intercontinental Titel, sowie den WWF Champion Titel tragen. Im o.g. Match gab es einen Titel-Wechsel, dazu aber später mehr. Nach dem Summer Slam 1991 verließ der Ultimate Warrior die WWF, nachdem es Vertragsstreitigkeiten gab. Es sollten 2 kurze Come Back Versuche in der WWF folgen. Der Warrior wurde aber bei beiden durch Streitigkeiten wieder entlassen. Man sah Ihn später noch in anderen Ligen, seine Glanzzeit hatte er aber in den 4 Jahren bei der WWF.  Hellwig verstarb leider 2014 an einem Herzanfall.

Ultimate Warrior – Die Figuren

Ultimate WarriorNachdem die erste Ultimate Warrior Figur von Hasbro aus der Serie 1 von 1990 – meiner Meinung nach – nicht so gut gelungen ist, wurde bei dieser Figur der Serie 2 aus 1991 alles richtig gemacht.

Die Figur ist einfach wuchtig, muskulös und zeigt den Warrior in seiner ganzen Pracht. Er trägt eine weiße Hose mit weißen Schuhen. Die Fledermäuse auf seiner Kleidung sind in den Farben rot und grün gehalten. Besonders gut gelungen ist der Kopf mit der Gesichtsbemalung und der langen Walla-Mähne. Er hat als Spezial-Move den Slam. Leider sind an der Figur die Finger und Nasenspitze etwas anfällig und weisen oft Lack-Platzer oder Brüche auf.  

 

Hulk Hogan – Real Life

Der Hulkster, Terry Bollea, kann auf eine lange Wrestling Karriere in mehreren Ligen zurück blicken. Da ich aber noch weitere Figuren vom Hulk vorstellen möchte, schauen wir uns “nur” einen Teil seiner WWF Zeit an. Diese begann 1983 und sollte 10 Jahre anhalten. In dieser Zeit hielt er u.a. 4 Jahre lang ununterbrochen den Championship Titel. In dieser Zeit war er zudem in mehreren Filmen und Serie zu sehen. Für eine Drehpause wurde er sogar einmal von Earthquake verletzt. 

Hulk Hogan – Die Figuren

Hulk Hogan Figuren gab es in den 11 Hasbro Serien von 1990 bis 1994 insg. 5 Stück (inkl. Mailway Figur). In den ersten 5 Serien war der Hulkster gleich 4 Mal vertreten. Diese Figur ist aus der Serie 3 von 1992. 

Wie Hulk zu dieser Zeit nunmal war, ist auch die Figur groß und kräftig. Er trägt seine typische gelbe Kleidung bestehend aus einer kurzen Hose, Schuhe und seinemMuskel-Shirt mit der Aufschrift “Hulkster Rules”. Wie beim Warrior, ist auch sein Kopf ein Hingucker. Man erkennt den Hulk sofort an seinem blonden Bart und den blonden Haaren, welche unter dem roten Kopftuch hervor kommen. Der Action-Move ist ein Faustschlag mit der linken Hand, wie auch bei Mr. Perfect der gleichen Serie. 

Zurück zum Kampf

Ultimate WarriorDie zwei Publikumslieblinge und Titelträger (Hulk als Champion und Warrior trug den Intercontinental Titel) standen sich in einem Wrestlemania-Hauptkampf gegenüber. Der Warrior durfte dieses Match gewinnen und somit auch den WWF Championship Titel, hatte dafür aber den Intercontinental Championship Titel abzulegen. 

 

 

 

Zusammenfassung:

  • Name: The Ultimate Warrior
  • Jahrgang: 1991
  • Serie 2
  • Hersteller: Hasbro
  • Spezial Moves: Slam
  • Name: Hulk Hogan
  • Jahrgang: 1992
  • Serie 3
  • Hersteller: Hasbro
  • Spezial Move: Faustschlag links

  Wichtige Links: